SINDACATO PENSIONATI ALTO ADIGE LANDESGEWERKSCHAFT DER RENTNER
SINDACATO PENSIONATI ALTO ADIGELANDESGEWERKSCHAFT DER RENTNER

In der FERPA (Europäischer Verband der Rentner und älteren Menschen) sind 10 Millionen Rentner organisiert, die 39 Fachverbänden in folgenden Ländern angehören: Österreich, Belgien, Bulgarien, Zypern, Kroatien, Spanien, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, San Marino, Serbien, Slowenien, Türkei, England, Schweiz.

 

Als "Beobachter" nehmen die Rentner der ARGE ALP SENIOREN (Tirol, Bayern, Südtirol, Trentino, Lombardei und Tessin) und Rentnerorganisationen aus Bosnien-Herzegowina und Serbien teil.

 

 

Die FERPA ist dem EGB (Europäischer Gewerkschaftsbund) angeschlossen und koordiniert die gewerkschaftlichen Forderungen der Rentner in Europa. Sie ist als Rentnerorganisation ein Gesprächspartner der Europäischen Kommission und fördert Initiativen zum Ausbau der sozialen Sicherheit, tritt für angemessene Renten und ein universelles öffentliches Gesundheitswesen ein und will dazu beitragen, dass sich unter der Bevölkerung ein europäisches Bewusstsein bilden und festigen kann.   

 

Unsere Rentnergewerkschaft ist in der FERPA folgendermaßen vertreten:

Carla Cantone, Generalsekretärin der FERPA

ferner: Ivan Pedretti, Stefano Landini und Bruno Pizzica als SPI-Vertreter

Halbezeitkonferenz          


LINK FERPA

   LINK CES

QUOTIDIANO DEL LAVORO

Stampa Stampa | Mappa del sito
© SPI-LGR VIA ROMA 79 39100 BOLZANO Partita IVA: